EMRICH Consulting Blog

Video-Coaching

Montag 31.08.2009

Ich habe gelernt, dass ich zwischen Video-Coaching und Video-Feedback sauber sprachlich unterscheiden muss. Video-Coaching bedeutet, an Hand des Video-Feedbacks mit dem Coachee in Coaching- und Selbstreflektionsprozesse einzusteigen. Videofeedback hingegen, bedeutet, strenggenommen, dass ich dem Coachee das Video, auf dem er zu sehen ist, vorführe und ihm dazu mein Feedback gebe - ohne zusätzliches Coaching.

Mich interessiert hier mal - wie geht es Ihnen mit Video-Coaching und Videofeedback?

 


Kommentare zu diesem Beitrag

Gerne können Sie diesen Beitrag mit Hilfe unsers Formulars kommentieren. Nachfolgend sehen Sie, was andere Besucher geschrieben haben.

Johnathan Fuller aus Frankfurt am Main
Montag, 01-08-11
Videofeedback ist also der erste Schritt, Videocoaching geht dann ggf. auf die Handlungsoptionen aus dem Video ein, richtig?

Wenn ja, halte ich beide für sehr erfolgsversprechende Möglichkeiten im Coaching. Aus meiner Erfahrung bei der Durchführung von Trainings, finde ich, dass eine Videoaufnahme sehr hilfreich für Teilnehmer sein kann, ihr Entwicklungspotenzial selber zu erkennen.

Sprich: Als Spiegel kann eine Videoaufnahme eine sehr starke Wirkung bei der Selbstreflektion haben.
Dominik Schmittel aus Mainz
Donnerstag, 04-08-11
Ich selbst habe bereits Erfahrungen mit Video Feedback im NLP Practitioner gesammelt. Im Anschluss an meinen Vortrag, erhielt ich Videofeedback von meinen Trainern. Ich war begeistert davon, durch eine andere Perspektive noch einmal mein Eigen-und Fremdbild reflektiert zu bekommen. Ich finde, dass Videofeedback und anschließendes Video Coaching gerade wenn das Thema des KLienten Präsentationsvorbereitungen, sicheres Auftreten etc. ist sich sehr gut anbietet. Ich werde demnächst mit einem Klienten von mir Videofeedback selbst ausprobieren, da er ein ähnliches Thema hat. Ich bin schon sehr gespannt und werde euch dann auf dem Laufenden halten.
Heidi Obermaier aus München
Dienstag, 21-08-12
Video-Feedback, kenne das bereits und ist ein hilfreiches Instrument im Training. Da habe ich auch bereits gute Erfahrungen gemacht. In der Anwendung ist es halt immer zeitaufwendig und vor allen die Technik muss auch stimmen.
Im Eigen-Coaching habe ich erst unlängst damit Erfahrung gesammelt und ehrlich hat mir wichtige Aufschlüsse gegeben. Ist halt einfach anders,sich dann auf Video zu sehen.
Möchten Sie als professioneller Coach arbeiten?
Dr. Martin Emrich

Klicken Sie auf unsere zertifizierte Ausbildung zum

Systemischen Business Coach

mit Dr. Martin Emrich

seit 2011 mit Geld-zurück-Garantie!