REISS Profil LogoAuf die Frage „Wer bin ich und wenn ja, wie viele?“ gibt das REISS-Profil eine eindeutige Antwort: „16!“

Das REISS-Profil betrachtet bei jedem Menschen die Ausprägung von 16 Lebensmotiven.

Diese 16 Lebensmotive sind im Einzelnen:

Macht, Teamorientierung, Neugier, Anerkennung, Ordnung, Sparen/Sammeln, Ziel- und Zweckorientierung, Idealismus, Beziehungen, Familie, Status, Rache/Kampf, Schönheit, Essen, körperliche Aktivität und emotionale Ruhe.

Unser Trainer und Coach Florian JanzUnser Trainer und Coach Florian Janz, hier beim persönlichen Treffen mit Prof. Dr. Steven Reiss höchstpersönlich, ist Reiss Profile Master und Instructor/Ausbilder.

Das REISS-Profil ist aber auch ein sehr wirksames Tool für Trainer, Coaches und Führungskräfte. Wer selbst dieses Werkzeug professionell einsetzen möchte, dem empfehlen wir unsere dreitägige Ausbildung.

Im Jahre 2013 bieten wir folgende Termine für die REISS Master Ausbildung an:

Donnerstag 14.03. – Samstag 16.03.203 (09.00 Uhr bis 18.00 Uhr)
Donnerstag 20.06.- Samstag 22.06.2013 (09.00 Uhr bis 18.00 Uhr)
Donnerstag 19.09.- Samstag 21.09.2013 (09.00 Uhr bis 18.00 Uhr)
Donnerstag 12.12. – Samstag 14.12.2013 (09.00 Uhr bis 18.00 Uhr)

Ihre Investition für diese Ausbildung liegt bei 2700 € (zzgl. Tagungspauschale und MWST).

Diese Fortbildung findet in Dornstadt statt.

Die Kursinhalte im Überblick:

Tag 1 der Reiss Profile Master Zertifizierung/Ausbildung

  • Abgleich: Vorstellung, Ziele, Wünsche
  • Grundlagenvermittlung zur aktuellen Motivationsforschung
  • Hintergründe der Motivationspsychologie
  • Theorie der 16 Lebensmotive nach Prof. Dr. Steven Reiss
  • Theoretische und praktische Bedeutung der 16 Lebensmotive
  • Wissenschaftlichkeit und Gütekriterien des REISS Profiles
  • Das Reiss Profile in der Praxis I: Allgemeine Anwendungen zum besseren Verständnis des persönlichen Reiss Profile
  • Erste praktische Übungen mit dem persönlichen Reiss Profile aus dem systemischen Ansatz heraus, weitere Vertiefungen
  • Abschluss, Zusammenfassung Tag 1, Ausblick Tag 2

Tag 2 der Reiss Profile Master Zertifizierung/Ausbildung

  • Wiederholung und Vertiefung der Themen von Tag 1
  • Praxis II: Einsatz-Möglichkeiten und Grenzen
  • Praxis III: Vertiefte Auswertung, Querverbindungen der Motive, Umsetzung in die Praxis
  • Praxis IV: Besonderheiten Auswertungs- und Coaching-Gespräche; beschreiben, nie werten!
  • Praxis V: Umgang im Gespräch mit den 3 psychologisch und 3 stark leistungsorientierten wirksamen Lebensmotiven
  • Das Reiss Profile und die 16 Lebensmotive und Self-Hugging (die psycholog. motivationale Selbstbezogenheit)
  • Das Reiss Profile in Abgrenzung, Synergien, Vergleich mit den bekanntesten Persönlichkeitsmodellen/Potenzialanalysen
  • Diverse praxisnahe Einzel-/Gruppenarbeiten, Feedbackrunden zum Thema Reiss Profile
  • Abschluss, Zusammenfassung Tag 2, Ausblick Tag 3

Tag 3 der Reiss Profile Master Zertifizierung/Ausbildung

  • Wiederholung und Vertiefung der Themen von Tag 2
  • Praktisches Arbeiten mit Reiss Profilen
  • Coachinggespräche I mit dem Reiss Profile (Interpretation von diversen Reiss Profile – Übung von Auswertungsgesprächen)
  • Arbeitsteams mit dem Reiss Profile zusammenstellen
  • Reiss Profile in der Praxis V: Recruiting Unterstützung, Nutzen für den Führungsalltag
  • Reiss Profile in der Praxis VI: Coachinggespräche II
  • Reiss Profile in der Praxis VII: Vertiefende praxisnahe Reiss Profile-Übungen zum Thema IST-/Soll Abgleich, Mitarbeiterführung,Teamauswahl, Coachinggespräche, Recruiting etc.
  • Reiss Profile in der Paar- und Teamberatung, Kindererziehung und Studien- und Berufswahl/Career Service und Reiss Profile
  • Einführung in die Online Reiss Profile Plattform der Reiss Profile Europe/Germany
  • Anlegen und Auswerten von Reiss Profile über den eigenen Master Account
  • Vorstellung der Tool Box etc.
  • Abschluss, Ausblick, Hausarbeiten, Zusammenfassung Tag 3

Was halten Sie von den 16 Lebensmotiven des REISS-Profils? Welche Erfahrungen haben Sie mit der Ausbildung und/oder der Anwendung von REISS gemacht? Wir freuen uns auf Ihre Diskussionsbeiträge!

Bitte melden Sie sich bei Interesse an der REISS-Ausbildung unter emrich (at) emrich-consulting.de für nähere Informationen.

1 Antwort
  1. Susanne Strebler
    Susanne Strebler sagte:

    Wer bin ich? Was will ich…? Ich denke mal, diese Fragen stellen sich mehr Leute als zugeben wollen. 😉

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.